Direkt zum Inhalt springen
Menü

Information

Die Fachstelle Kinder- und Jugendanimation 20gi pflegt die Beziehung zu den Platznutzenden. Im Rahmen unserer Arbeit kommunizieren wir die Ordnungsregeln mit den Platznutzenden und fordern auch deren Einhaltung ein. Allfällige Regelverletzungen und deren Auswirkungen werden mit den Platznutzenden thematisiert. Diese Reflexion unterstützt die Nutzenden darin, an ihrem Verhalten zu arbeiten.

Der 20gi Platz ist kein rechtsfreier Raum

Es gelten die gesetzlichen Bestimmungen, welche bei Bedarf von der Polizei oder durch die von der Stadt Frauenfeld beauftragten Sicherheitsdienste durchgesetzt werden. Der 20gi Platz dient Jugendlichen als niederschwelliger Treffpunkt und Gestaltungsraum. Mit Berücksichtigung der Platzordnung und den gesetzlichen Bestimmungen sollen Jugendliche den Platz für sich einnehmen können.

Der 20gi Platz ist Eigentum der Stadt Frauenfeld. Für die Wartung und den Unterhalt ist der Werkhof Frauenfeld zuständig.

Der 20gi Platz kann als Veranstaltungsort genutzt werden

Wird dieses Angebot von Jugendlichen, jungen Erwachsenen oder deren Bezugspersonen für eine Veranstaltung genutzt, wird dieser Event über einen Vertrag mit der Fachstelle Kinder- und Jugendanimation 20gi geregelt und begleitet. Alle Events finden unter der Woche bis 21 Uhr und am Wochenende (Samstag) bis 22 Uhr statt. Ausnahmen werden der Nachbarschaft kommuniziert.